Ulrike Hofer Osteopathie Physiotherapie Osteopathie

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Behandlungsmethode. Im Mittelpunkt steht das Auffinden von Gesundheit und die Befreiung der Vitalität. Mittels individuell angepasster manueller Methoden wird eine ungehinderte Mobilität aller Körperstrukturen angestrebt um den natürlichen Heilungsprozess zu unterstützen.

Das Grundkonzept der Osteopathie wurde bereits 1874 vom amerikanischen Arzt Dr. Andres Taylor Still (1828-1917) erstell und wird mittlerweile weltweit als erfolgreiche Behandlungsmethode praktizert und auf wissenschaftlicher Basis weiterentwickelt.

Das ganzheitliche Behandlungskonzept der Osteopathie sieht den Körper als eine Einheit und beschäftigt sich daher mit allen Körperstrukturen( Knochen, Muskeln, Faszien, Organe, Gefäßsystem, Nervensystem,…) und deren gegenseitige Beeinflussung.

Für wen kann Osteopathie hilfreich sein?

Mit Osteopathie können Beschwerden vom Säuglingsalter bis zum höheren Erwachsenenalter behandelt werden.

Mögliche Anwendungsbereiche

Beispiele von Beschwerden, die häufig in der osteopathischen Praxis anzutreffen sind.

Akute und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates

Kreuzschmerzen, Ischialgien, Bandscheibenvorfall, Nackenbeschwerden, Schulterschmerzen, Tennisellbogen, Karpaltunnelsyndrom, Gelenkschmerzen …

Beschwerden nach Unfällen und Operationen

Verstauchungen, Peitschenschlagsyndrom, Sportverletzungen, Bandscheibenoperation, Hüft- oder Knieprothese …

Durchblutungs- und Sensibilitätsstörungen,

die von muskulären Verspannungen verursacht wurden

Lymphstau

Beschwerden im Kopfbereich

Spannungskopfschmerz, Migräne, Schwindel, chronische Nebenhöhlenentzündung, chronische Mittelohrentzündung, Tinnitus, Kiefergelenksprobleme, Zahnfehlstellung …

Neurologische Erkrankungen

Beschwerden im Bereich der Atemwege

Asthma, Bronchitis …

Beschwerden im Bereich des Verdauungstraktes

Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen, Reflux …

Beschwerden im Urogenitalbereich

Menstruationsbeschwerden, Blasenschwäche, chronische Blasenentzündung, Prostatabeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch …

Begleittherapie während der Schwangerschaft

und nach der Entbindung

Beschwerden im Säuglings- und Kindesalter

Geburtstrauma, Koliken, Schlafstörung, Schiefhals, Konzentrationsstörungen (Lernprobleme, Legasthenie), Begleitung von Zahnregulierung …

Vegetative Störungen

Nervosität, Energielosigkeit, Beklemmungsgefühl oder Druckgefühl im Brustkorb

Zur Vorbeugung und Optimierung

der Körperfunktionen

Weiterführene Information u.a. unter folgenden Links

www.oego.org
www.wso.at (Wiener Schule für Osteopathie)
www.osteopathie.eu (Internationale Akademie für Osteopathie)