Ulrike Hofer Osteopathie Physiotherapie Behandlungsangebot

  • Osteopathie

    (viscerale/parietale/cranio – sacrale Osteopathie)

  • Physiotherapie

  • Manuelle Lymphdrainage/KPE

Behandlungskosten

Die Kosten einer Behandlung sind abhängig von der Dauer einer Einheit und vor Ort bar zu begleichen. Fragen sie auch nach den Spezieltarifen für Kinder und Studenten.

Rückerstattung Physiotherapie

Die ärztliche Verordnung für die jeweilige Behandlung sollte am besten noch vor dem Erstbehandlungstermin bei Ihrer zuständigen Krankenkasse zur chefärztlichen Bewilligung eingereicht werden. Am Ende einer Behandlungsserie wird ihnen eine Gesamthonorarnote ausgestellt, welche sie gemeinsam mit der Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Refundierung einreichen können. Gemäß den Tarifbestimmungen Ihrer Krankenkasse erhalten sie einen Teilbetrag rückvergütet. Haben Sie eine entsprechende Zusatzversicherung, besteht die Möglichkeit einer Refundierung von bis zu 100% der Behandlungskosten.

Rückerstattung Osteopathie

Die Behandlung mit Osteopathie ist in Österreich nur im Rahmen der  bestehenden Gesundheitsberufe, wie Arzt/Ärztin oder PhysiotherapeutIn, möglich. Sie benötigen für die Osteopathie eine ärztliche Zuweisung.

Die Behandlungskosten für Osteopathie werden derzeit noch nicht von den gesetzlichen Versicherungen übernommen. Private Zusatzversicherungen übernehmen je nach Vertrag einen Teil oder die volle Höhe der Behandlungskosten (bitte informieren sie sich, falls vorhanden, bei Ihrer jeweiligen Privatversicherung).

Links

Weiterführende Informationen zu Physiotherapie oder Osteopathie finden sie u.a. auch auf der Webseite vom Verband Physio Austria oder der österreichischen Gesellschaft für Osteopathie.
www.oego.org

www.physioaustria.at
www.wso.at (Wiener Schule für Osteopathie)
www.osteopathie.eu (Internationale Akademie für Osteopathie)